• Wir über uns

    Das zentrale Anliegen der Kinderneurologie-Hilfe Kreis Unna ist die unmittelbare Aufklärung, Beratung und Begleitung von Familien mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen nach erworbenen Hirnschädigungen.

    Unser Ziel ist es, drohende Lern- und Entwicklungsstörungen und die soziale, schulische und berufliche Ausgrenzung der Betroffenen zu mindern bzw. komplett zu verhindern. Die Verbesserung und Sicherung der Lebensqualität von Kindern und Jugendlichen möglichst unmittelbar nach dem Erwerb einer Hirnschädigung stehen dabei im Mittelpunkt.

    Das Lebenszentrum Königsborn hat es sich mit Herrn Michael Radix als Geschäftsführung zur Aufgabe gemacht, betroffenen Familien professionell zu helfen. Seit dem 01.12.2010 wurde daher im Lebenszentrum ein neuer Arbeitsbereich geschaffen, der sich seit dem 01.12.2013 in der Trägerschaft der Ambulanten Dienste Königsborn gGmbH befindet : die Kinderneurologie-Hilfe Kreis Unna.